I bims, vong text her

Das Internet und die deutsche Rechtschreibung – für einige Sprachwissenschaftler ein klarer Fall von Kontradiktion. Denn das Netz ist voll mit den merkwürdigsten Wortkreationen und nun auch noch dieser „Vong“-Sprache, die von der Rechtschreibung meilenweit entfernt ist. Besorgte Eltern und Philologen wittern deshalb schon seit Längerem den Verfall der deutschen Sprache, so vong Grammatik her. Eine berechtigte Sorge?

Weiterlesen

Wie viel nackte Haut verträgt das Feministinnen-Image?

Feministin sein, ist in. Beyoncé, Emma Watson und auch Melania Trump bekennen sich offen als Feministin. Angela Merkel ist noch unentschlossen, mag aber vielleicht auch einfach keine Modewörter. Unklar bleibt bei dieser traditionsreichen Bezeichnung jedoch häufig, wofür sie heute eigentlich genau steht. Vielmehr rücken Fragen in den Vordergrund, von denen man glaubte, sie spätestens in den 90ern abgeschüttelt zu haben: Wie sieht sie aus, die überzeugte Feministin? Wie viel nackte Haut und sexy Posen darf sie präsentieren, um noch glaubhaft zu wirken? Eine alte Debatte, die mit dem neuen Wonder Woman-Film Aufwind bekommen hat. 

Weiterlesen

Nimm dir deinen Freiraum, Schatz

Einengen macht sich nie gut in Beziehungen. Klammern ist unsexy. Das weiß man spätestens, wenn man mit so einem Klammerer zusammen war oder selbst mal geklammert hat oder in der Rubrik „Beziehung“ in irgendeiner Frauenzeitschrift gestöbert hat.

Weiterlesen

BVG #weilichdichtrotzdemliebe

Berlin und ihre BVG – eine schwierige Beziehung aus der endlich Freundschaft geworden ist. Man akzeptiert sich langsam, auch wenn dauernd irgendwer schlechte Laune hat. Für positive Stimmung sorgt jetzt nämlich die BVG-Kampagne. Ein klarer Beweis dafür, dass gute Kommunikation und Humor scheinbar jede Beziehung retten können.

Weiterlesen

Ein Liebesmärchen in Teilzeit

Foto von: Anna Rafeeva

Phine liebt Malte. Für Malte ist Lieben kompliziert. Wenn Phine und Malte zu zweit sind, dann ist das wie im Märchen. Rosarot, phantastisch, ganz großes Kino. Bis die Realität anklopft und sagt: Das wird mir zu viel. Eigentlich heißt die Realität Malte, aber das weiß Phine nicht. Oder das Märchen ist einfach zu schön.

Weiterlesen